Lieber Leser,

Danke für Deinen Besuch.

 

Abhandlungen, Traktate und Meinungen unterliegen stets der Gefahr missverstanden, aus einem engen Blickwinkel interpretiert oder schon nach kurzer Lektüre abgelehnt zu werden. Dieses Risiko nimmt zu, je allgemeiner und weiter der Autor sein Thema behandelt. Er wird schnell zum Ketzer,  Aufwiegler, Amateur oder Stümper, wenn er auf Leser trifft, die in seiner Abhandlung ihre eigenen Ideen und Einstellungen gar nicht oder nicht ausreichend gewürdigt sehen. Die Perspektive des Autors sei falsch, heißt es oft und es wird übersehen, dass ausnahmslos alles nur aus Perspektiven erlebt  und betrachtet werden kann. 

Shepherd